Neue Blogeinträge

Zweiter Bauabschnitt

An unserer Schule wird weiterhin kräftig und fleißig gebaut, verschönert und modernisiert. Wir befinden uns jetzt im zweiten Bauabschnitt, in welchem der hintere Teil des Schulhofs noch attraktiver gestaltet werden soll. Es werden neue Spielmöglichkeiten, Sonnensegel und eine erneuerte Sprunganlage zu bestaunen sein. Im Moment liegen die Bauarbeiten gut in der Zeit, so dass unser neuer Schulhof vielleicht schon Ende Oktober nutzbar sein kann. Wir freuen uns darauf!

mehr lesen

Lipsiade 2019

Am heutigen Donnerstag fand wieder die Lipsiade in Leipzig statt. Dabei messen sich verschiedene Grundschulen aus Leipzig im Staffellauf. Auch die 9. nahm daran mit allen Klassenstufen teil.

 Leider sind die Klassen 1, 2, und 3 schon in der Vorrunde ausgeschieden. Die Klasse 4 konnte sich für die Endrunde qualifizieren. Dort kam dann bedauerlicherweise Pech dazu... Zweimal fiel uns der Staffelstab herunter, so dass wir nur den vierten Platz erreichen konnten.

Trotz allem war es ein schöner Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, die in diesem Jahr einfach ein bisschen schneller waren!

mehr lesen

Klassenfahrt der 2b

Wir hatten uns lange darauf gefreut und am Mittwoch, dem 5. Juni war es dann soweit: Wir fuhren zusammen mit der Klasse 2a auf eine Klassenfahrt in das Landwirtschaftsschulheim Dreiskau-Muckern. Nach einem kleinen Fußmarsch zur Haltestelle Probstheida ging es mit dem Nahverkehr Richtung Muckern. Nach etwa 40 Minuten waren wir da. Sofort waren wir von dem schönen Gelände und dem freundlichen Personal des Schulheims angetan. Nach dem ersten Höhepunkt, dem Verteilen der Betten, ging es schon direkt mit dem nächsten weiter: Wir gingen bei strahlendem Sonnenschein an den Störmthaler See baden. Zuvor lieferten wir uns noch eine echte Heuschlacht! Dazu kommt man sonst auch nicht!

Nachdem wir vom See zurückkamen, hatte Herr Winkler, der im Schulheim arbeitete, schon viele Eimer mit Wasser befüllt. Natürlich für eine Wasserschlacht! Dabei blieb kein T-Shirt trocken, auch das der Lehrer nicht!

 

Am Donnerstag konnten wir uns künstlerisch betätigen. In der Mosaikwerkstatt "hillerei" erfuhren wir Interessantes zum Mosaiken und konnten auch ein eigenes kleines Mosaik herstellen. Alle waren ganz versunken in diese tolle Arbeit. Einige überdachten dabei sogar ihren Berufswunsch ("Vielleicht werde ich doch Mosaikherstellerin!")

Außerdem haben wir an diesem Tag auch ein Steinzeitprojekt durchgeführt. Wir lernten, wie damals Hütten gebaut, Feuer gemacht und gejagt wurde. Selbstverständlich probierten wir auch alles aus.

Am Abend spielte leider das Wetter nicht mit, sodass das Lagerfeuer ausfiel. Stattdessen gab es einen Filmeabend und das Stockbrot wurde kurzerhand zu Pizzabrötchen verarbeitet!

 

Am Freitag ging es schon wieder nach Hause, nicht ohne ein wenig Wehmut. Viele hätten noch länger bleiben können. Ein wenig geschafft stiegen alle wieder in den Bus und verabschiedeten sich von einer gelungenen Klassenfahrt.

 

Recht herzlichen Dank an das wahnsinnig tolle Team des Landwirtschaftsschulheims Dreiskau-Muckern. Durch stets kompetente, freundliche und hilfsbereite Art und Weise haben wir uns sehr wohl gefühlt und einen besonderen Höhepunkt im Schuljahr verleben können!

 

Die begeisterte Klasse 2b

mehr lesen

Es grünt so grün...

Pflanzen bringen Wohnlichkeit und Leben in ein Haus, was sich auch in der 9. Grundschule zeigt. Durch das Förderband "Grüne Schule" unter der Leitung von Frau Franke sind unsere Fensterbretter in allen Etagen und in allen Treppenaufgängen mit Pflanzen bestellt. Mit viel Engagement kümmern sich Frau Franke und die Schüler ihres Förderbandes um die mittlerweile enorme Zahl an Blumentöpfen. Das erachten wir als keine Selbstverständlichkeit und sind dankbar für eine solche Verschönerung unseres Hauses!

mehr lesen

Summ, Summ, Summ, ...

Bienenfleißig ist seit diesem Donnerstag (09.05.19) nicht nur das Grundschulteam an der 9. Grundschule, sondern nun auch noch ein echter Bienenschwarm. Dieser hat sich am Baum neben dem Haupteingang niedergelassen. Dies geschah, während unseres Sportfestes. Noch ehe die Kinder wieder vom Sportplatz zurück waren, wurde der Bereich im Umkreis des Haupteingangs weiträumig abgesperrt, um den doch noch sehr aufgeregt wirkenden Bienen ihre Ruhe zu lassen. Kurzerhand wurde ein Zaunfeld abmontiert, um einen behelfsmäßigen Eingang zum Schulgelände zu schaffen.

 

Update (10.05.19): Die Bienen haben sich nun anscheinend doch gegen diese Stelle entschieden. Schon am folgenden Tag war kein Schwarm mehr zu sehen!

mehr lesen

9. Schule – Grundschule der Stadt Leipzig

Gersterstraße 74

04279 Leipzig

+49 (0) 341 3338734-0