Lipsiade 2017

Auch in diesem Jahr hat die 9. Grundschule an der Eröffnung der jährlichen Lipsiade teilgenommen. Hochmotiviert und gut trainiert fuhren unsere Kinder aller Klassenstufen zum Stadion des Friedens im Norden von Leipzig. Ziel war es, bei der Pendelstaffel Erfolge zu verbuchen.

Nachdem man sich in aller Frühe (7.15 Uhr) an der Schule getroffen hatte, konnte die Fahrt mit Bus und Bahn auch schon losgehen. Kaum waren wir im Stadion angekommen, startete man auch schon alsbald mit einer schwungvollen Erwärmung. Danach folgten die Vorläufe der einzelnen Klassenstufen, die die Läufer der Endrunde bestimmten. Leider wurden unsere ambitionierten Sportler enttäuscht. Auch wenn manchmal nur eine Schrittlänge fehlte, so konnten wir uns in diesem Jahr nicht gegen die Läufer der anderen Schulen behaupten. Doch wie heißt es:

Man gewinnt immer! Entweder den Wettstreit oder an Erfahrung!

Und so fuhren unsere Sportler, zwar geschlagen, aber dafür an Erfahrungen reicher wieder zur Schule zurück. Natürlich wird die 9. Grundschule aber im folgenden Jahr wieder antreten und ihr Können beweisen.

An dieser Stelle möchten wir allen Gewinnern der Pendelstaffeln zu ihrem Sieg gratulieren. Das nächste Mal sind WIR einen Schritt schneller!