Deutsch

 

Der Deutschunterricht dient der Entwicklung und Förderung der Persönlichkeit.

 Kinder sind schon bei Schuleintritt trotz etwa gleichem Lebensalter um zwei bis drei Entwicklungsjahre auseinander.

 Die Heterogenität der Kinder, die Verschiedenheit in ihren Leistungen ist die Normalität in jeder Schule und in jeder Klasse. Stärken fördern / Schwächen verringern bei allen Schülerinnen und Schülern ist das Ziel unseres Unterrichts.

 

Die wichtigste Aufgabe des Deutschunterrichts ist es, bei den Kindern Freude am Umgang mit Sprache zu wecken, zu steigern, sie zum Lesen und Schreiben zu motivieren und dafür zu sorgen, dass sie sich dabei von Anfang an als kompetent und erfolgreich erleben können.

Die Stärkung von Freude und Selbstwertgefühl und der Aufbau einer lebenslangen positiven Lese-und Schreibhaltung ist uns dabei eine wichtige Aufgabe.

 

Lernformen, die Kindern Raum zum selbstständigen und selbst-verantwortlichen Arbeiten geben und produktives Sprachhandeln herausfordern werden in unserer Schule angewandt.

 

z.B. Wochenplanarbeit, Stationenlernen, Freie Arbeit, Projekte

 

Eine anregende und strukturierte Lernumgebung unterstützt die Kinder dabei, ihre Lernprozesse zunehmend selbstständig zu planen und zu organisieren. Alle Kinder sollen dabei „tragfähige Grundlagen“ für erfolgreiche weiterführende Bildungsprozesse erwerben:

 

- Sie sollen erfolgreich mündlich erzählen und ihre Meinung formulieren können, über Lesefähigkeiten für selbstständige Texterschließung verfügen, eigene  Texte verständlich und im großen Ganzen auch normgerecht schreiben können.

 

- Sie sollen eigene Schreibideen und Schreibziele entwickeln, Texte verfassen (planen, schreiben, überarbeiten) und diese weitgehend richtig schreiben.

 

- Für das Schreiben gilt wie für das Lesen, dass die Kinder es dann am besten lernen, wenn es für sie persönlich bedeutsam wird.

 

- Rechtschreiblernen ist ein langer Prozess, der in der Grundschule beginnt. Eigene Texte richtig schreiben können – und damit verständlich und von allen gut lesbar.

 

- Rechtschreibung erhält ihren Sinn nur aus dem eigenen Schreiben und für das eigene Schreiben.

 

- Große Bedeutung für das Rechtschreiben lernen haben an unserer Schule die unterschiedlichen Arbeitsmethoden die zu den Fähigkeiten und Fertigkeiten gehören, die Kinder am Ende von Klasse 4 verbindlich erworben haben sollen.