Adventsturnen 2016

Das Turnen ist eine Sportart, die wie kaum eine andere Kraft, Ausdruck und Eleganz vereint. Die Überwindung, die notwendig ist, um seinen ersten Handstand ohne Hilfe zu zeigen, kennt jeder, der es schon einmal probiert hat.

Aber auch die Lust und Freude, welche man empfindet, nach wochenlangem Üben seinem Ziel immer näher zu kommen.

 

Zum ersten Mal hatten die Schüler der 9. Grundschule beim Winterturnen am 30.11.2016 die Gelegenheit, ihre im Sportunterricht über Wochen erworbenen Fähigkeiten am Boden, Barren, Balken, Sprungkasten, der Kletterstange und dem Springseil in einem klassenübergreifenden Turnwettkampf zu präsentieren. Man konnte die Anspannung und Konzentration der Schüler spüren, welche sich in hervorragenden Leistungen und vor allem Verbesserungen wiederspiegelte. Die Herausforderung, seine Fähigkeiten alleine vor allen anderen zu zeigen, die Übungen mit Selbstvertrauen, Körperspannung und einem Lächeln zu absolvieren, war das Ziel. Anwesende Eltern und Lehrer sahen einen Wettkampf, geprägt von viel Willen, Disziplin und Anerkennung für die Leistungen anderer.

 

Es wird nicht jeder ein Turner, aber jeder hat gesehen, was mit Willen und Übung möglich ist. Auch wissen die Schüler jetzt, wie ein Turnwettkampf abläuft, eine Erfahrung, die nicht alle in ihrer Schulzeit machen dürfen.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns ausdrücklich für die Unterstützung der Kampfrichter von der DHFK Leipzig bedanken, ohne die ein solcher Wettkampf schwer umzusetzen gewesen wäre.

 

Die Besten unserer kleinen Turner erhielten zur Krönung ihrer Leistungen eine Medaille. Jedoch nicht nur die ersten drei Schüler jeder Klassenstufe wurden ausgezeichnet, sondern auch die ersten drei, der insgesamt acht Mannschaften.