Aktuell

Wer gerne mal auf der Stadt Leipzig Seite nach den aktuellen Bürgereinwändungen schauen mag, wird hier fündig:

 

https://www.leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/stadtverwaltung/haushalt-und-finanzen/buergereinwaende/buergereinwaende-unterstuetzen/#c108235

 

(im Bereich "Schule" sind es bisher 55 Einwände/ Verkehrssicherung/ Schulweg 3 Einwände). Wie Sie allerdings sehen werden, wurden die Fotos (wie schon vor 2 Jahren) nicht mit hochgeladen.

Download
Bürgereinwändungen mit Bildern
9. Schule 2019-20 Bürgereinwände.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Wer sind wir?

Den Elternrat der  9. Grundschule bilden die Klassenelternsprecher*innen. Der Elternrat nimmt die Vertretung der Interessen der Eltern gegenüber der Schule und dem Schulträger wahr. Der Elternrat wird jeweils für ein Schuljahr gewählt und tagt in regelmäßig stattfindenden, nicht öffentlichen Sitzungen.

 

Was wollen wir? 

Wir wollen eine enge, vertrauens- und respektvolle Kommunikation zwischen Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen und unseren Kindern pflegen und unterstützen.

 

Wir wollen konstruktiv und kooperativ mit allen Beteiligten (Schule/ Hort/ Hortelternrat/ Förderverein usw.) zusammenarbeiten, das Schulkonzept weiter entwickeln und das Schulleben mitgestalten.

 

Wir wollen durch Unterstützung gemeinschaftsbildender Aktivitäten gemeinsam mit Lehrer*innen und Erzieher*innen Werte vorleben,  Traditionen pflegen und das Gemeinschaftsgefühl an der Schule stärken

 

Wir wollen die Eltern in unseren Klassen stets aktuell, transparent und vor allem zeitnah über Aktuelles aus dem Schulleben informieren und bei Entscheidungen einbeziehen.

 

Wir wollen, dass unsere Schule als aktive und innovative Begegnungsstätte für Klein und Groß im Wohngebiet positiv wahrgenommen wird.

 

Wie machen wir das?

  • Die Klassenelternsprecher*innen informieren die Eltern der jeweiligen Klasse (z.B. per E-Mail, WhatsApp-Gruppe, Elternstammtische usw. – d.h. je nach Entscheidung über das Kommunikationsmedium in der Klasse) über aktuelle Geschehnisse, Entwicklungen und Vorhaben in der Schule. Protokolle der Elternratssitzungen werden auf Wunsch an die Eltern weitergeleitet.
  • Jede*r Elternsprecher*in greift die Sorgen und Probleme der Eltern auf, vermittelt gegebenenfalls und sucht mit Unterstützung durch Klassenleiter*in und Schulleitung nach gemeinsamen, konstruktiven Lösungen.
  • Der Elternrat unterstützt gemeinschaftsbildende Aktionen, wie z.B.: Schul-/ Hortfeste/ Kulturveranstaltungen (Fasching, Vorlesetag, Weihnachtsfeiern, Osterbasteln), Projekttage, Tag der offenen Tür, „Eltern-Cafe“, Altpapiersammelaktionen usw. Die Klassenelternsprecher*innen motivieren und aktivieren „ihre“ Eltern, die jeweiligen Aktionen zu unterstützen, vorzubereiten, mitzugestalten und durchzuführen.

 

Vorsitz des Elternrates:  Herr Vogt (3a)

stellv. Vorsitz des Elternrates:  Frau Eitner (1a)

 

1a

2a

3a

3Ia

3IIa

4a

 

Frau Eitner, Herr Hansen

Frau Echtermeyer

Frau Fährmann-Bader, Frau Kostial

Herr Nowatius, Frau Sattler

Frau Schott, Frau Schimmel

Frau Heilmann, Herr Berlin

 

1b

2b

3b

3Ib

3IIb

4b

 

Frau Schneegaß, Frau Landmann

Frau Schade, Frau Limmer

Frau Beer, Frau Gärtner

Herr Jung, Frau Jany

Frau Nowak, Frau Schütz

Frau Zimmermann, Frau Schulz



Download
Wer sind wir.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.8 KB